• PERSÖNLICHE BERATUNG

    Rufen Sie bei uns an:

    +49 (0) 511 16 97 700

    Kommen Sie in unseren Store in Hannover und lassen Sie sich persönlich beraten:

    Michael Jondral
    Theaterstr. 13
    30159 Hannover
    Öffnungszeiten:
    Di-Fr: 10:00-19:00
    Sa: 10:00-16:00

    Wenden Sie sich per E-Mail an uns:
    shop@michaeljondral.com

    Kontakt & Beratung

Die Suche nach den passenden Sohlen – Wie Sie Qualitätsschuhe identifizieren

 

Das "Informationszeitalter", wie es umgangssprachlich genannt wird, ist paradoxerweise das Zeitalter der Fehlinformationen. Dies gilt insbesondere für Männermode, wo das Wort "Influencer" zu einem Synonym für "Ignorant" geworden ist und die zunehmende Globalisierung der Produktion unzählige Neueinsteiger auf den Markt gebracht hat, von denen die meisten kein echtes Wissen über Männermode besitzen, außer ihre Helden wie Harvey Specter und James Bond auf dem Bildschirm zu fetischisieren.

Leider ist die wahre Natur und Qualität vieler Männermode-Produkte oft durch Marketing-Übertreibungen verdeckt; solch Verzierungen und Übertreibungen dann zu durchforsten ähnelt der Spaltung eines Atoms. Fürchte Dich aber nicht, denn hier auf der Seite von Michael Jondral bist Du in guten Händen! In diesem Artikel erfahren Sie, was ein gut gemachtes, qualitativ hochwertiges Paar Schuhe ausmacht und worauf Sie beim nächsten Einkauf achten sollten.

Die Leisten

Die wichtigste Überlegung beim Kauf eines Paar Schuhe ist die Passform. Selbst die besten Patina-Krokodil Loafer werden überflüssig, wenn sie aufgrund der Passform nicht tragbar sind.

Aus diesem Grund sind die Leisten, auf denen der Schuh hergestellt wird, von größter Wichtigkeit. Wenn Sie sich für ein maßgefertigtes Produkt entscheiden, dann wird die Leiste natürlich auf die genauen Spezifikationen Ihres Fußes abgestimmt und Sie sollten - theoretisch - weniger Probleme mit der Passform haben.

Aus diesem Grund werden Diejenigen mit besonders individuell geformten Füßen von maßgefertigten Schuhen profitieren. Falls Sie jedoch im Bereich von RTW und MTO eine Vielzahl von Leisten vorfinden, welche Füße mit unterschiedlichen Formen bestücken können, haben Sie ein relativ gutes Barometer für die Gesamtqualität eines Schuhmachers zur Hand.

Hand Welted vs Goodyear vs Blake

Gleichbedeutend zu der Passform ist die Art und Weise, in der der Schuh gebaut wird - was einen Einfluss auf Dinge wie; Atmungsaktivität, Komfort, Langlebigkeit und Ästhetik hat.

Während alle Hersteller unterschiedliche Methoden in Bezug auf ihre Preisgestaltung und Marktpositionierung haben, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen ihnen zu beachten, um festzustellen, ob Sie bei Ihrem Kauf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen.

Obwohl nicht immer zutreffend, können Schuhe in der Regel mit den folgenden Konstruktionsmethoden kategorisiert werden (in aufsteigender Reihenfolge in Bezug auf "Qualität" aufgeführt):

1. Hand Genäht 

2. Goodyear Welted (maschinell genäht)

3. Blake Stich (maschinell)

 * Bitte beachten Sie, dass es einige Ausnahmen gibt.

Handwerkskunst & Materialien

Die obigen Kategorien beziehen sich auf die Art und Weise, in der die Sohle des Schuhs mit dem Schaft verbunden ist - was wohl die wichtigste Überlegung ist.

Jedoch beeinflusst die Art und Weise, in der der Schaft gefertigt wird, auch die Qualität.

Zu diesem Zweck ist die Qualität der Materialien, aus denen der Schuh geschnitten wird, von größter Wichtigkeit. Die Verwendung synthetischer Materialien beeinträchtigt oft den Komfort und die Atmungsaktivität, da sie die Eigenschaften der natürlichen Materialien hemmen, mit denen sie in Verbindung stehen – z.B. Leder.

Saint Crispin’s

Ähnlich wie bei Anzügen, korrelieren Preis und Qualität bei Schuhen nicht immer, da viele Marken ihre exorbitante Preisgestaltung nicht mit entsprechender Qualität ihrer Arbeit rechtfertigen.

Fürchten Sie sich nicht, verehrte Herren, denn hier finden Sie - angetrieben durch jahrzehntelange Erfahrung - eine Reihe von kuratierten Schuhen, die ein Gleichgewicht zwischen Qualität und Preis haben. 

Besonders erwähnenswert sind selbstredend die Schuhe von Saint Crispins (benannt nach dem Schutzheiligen der Schuster, Curriers, Gerber und Lederarbeiter).

In der kleinen Werkstatt im rumänischen Brasov erzeugen wenige Mitarbeiter in familiärer Atmosphäre keine 1500 Paar Schuhe im Jahr.

Dabei werden über 400 Arbeitsschritte werden in liebevoller Handarbeit zusammengefügt, um ein solch "kleines" Kunstwerk zu erzeugen.

Als einer der besten Schuhmacher der Welt, bekennt sich Saint Crispin's zu einer handgenähten Konstruktion mit RTW, MTO und maßgeschneidertem Angebot und schneidet seine Schuhe nur aus den weltbesten Lederarten.

Wonach Sie suchen sollten

An diesem Punkt sind die Worte des verstorbenen großen amerikanischen Modedesigners Bill Blass - "Style ist in erster Linie eine Frage des Instinkts" - besonders zutreffend.

Denn während Stil offen ist für Interpretation und nur im Auge des Betrachters existieren kann, ist Qualität messbar.

Während es einfach ist, pedantisch beim Thema Stil zu sein - werfen Sie nur einen Blick auf einige der langatmigen Debatten auf Style Forum und dergleichen – gibt es ein paar Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sicherzustellen, dass Sie Schmerzen und Leiden beim Kauf Ihres nächsten Paares Schuhe vermeiden.

1. Stellen Sie sicher, dass die Leisten für die Form Ihres Fußes geeignet sind

2. Der Schuh sollte Ihre Ferse und den mittleren Teil Ihres Fußes umarmen, damit er beim Gehen nicht verrutscht, aber niemals die Zehen verkrampfen lassen

3. Suchen Sie nach Schuhen, die ihre Form beibehalten und sich nicht am Zeh zusammenrollen - die Sohle sollte im Laufe der Zeit flach bleiben

4. Suchen Sie nach Schuhen, die um die Zehen herum nicht knittern

5. Kaufen Sie begleitende Schuhspanner, falls diese nicht schon mit den Schuhen ausgeliefert werden

6. Entscheiden Sie sich wann immer möglich für Stahlkappen an der Sohle - dies sichert die Langlebigkeit der Sohle

7. Entscheiden Sie sich wann immer möglich für handgenähte Schuhe, und wenn nicht, entscheiden Sie sich für eine seriöse Marke, die sich an die Goodyear Konstruktion hält (es gibt einige Ausnahmen)

8. Vermeiden Sie Kunstleder und andere synthetische Materialien!

Und am wichtigsten: Erinnern Sie sich, dass Ihre Schuhe eines der ersten Dinge sind, die eine Frau bemerken wird, also sollten Sie vielleicht die Ansichten von Hardy Amies gutheißen - dass "es unmöglich ist, gut gekleidet zu sein in billigen Schuhen".

 

- Ein Gastbeitrag von Aidan Chappell vom Sartorial Journal -

Visa MasterCard Amex PayPal

© 2018 Michael Jondral