Hemden

Italienische Hemden

Was wäre ein Gentleman ohne passende Hemden in seiner Garderobe? Ein unvorstellbares Bild, welches bereits a priori zum scheitern verurteilt ist. Der eleganteste Cesare Attolini Anzug, die schönsten Bontoni Schuhe, können ihre Wirkung nicht entfalten, solange das prägnanteste Kleidungsstück aller Kleidungstücke ein Fauxpas darstellt.

Beim Herrenausstatter Michael Jondral finden Sie nicht nur ein perfekt passendes Business Hemd von namhaften sartorialen Häusern wie Finamore oder Cesare Attolini. Sie tauchen vielmehr in die Welt von neapolitanischer Raffinesse ein. Es gibt nämlich Männer Hemden und dann gibt es wiederum Herren Hemden, falls Sie verstehen was wir meinen.

Die exklusive und hochwertige Verarbeitung sind dabei genauso mandatorisch, wie die ausgezeichnete neapolitanische Passform, ein gekonnt gefalteter Rücken und natürlich die handgearbeiteten Details an der Schulterpartie des Herren Hemdes, an den Knopflöchern, sowie an dem Kragen selbst.

Hemden nach Maß

Das passende Business Hemd ist nicht nur ein Ausdruck der eigenen Weltanschauung, sondern nimmt zweifelsohne eine erweiterte und überaus wichtige Position im Alltagsleben eines jeden Mannes ein.

Dieses fängt bei der Wahl des Hemden Stoffes, sowie der Farbe an und hört bei der Wahl des zur Gesichtsform passenden Kragens auf. Vielleicht haben Sie bereits davon gehört, dass nicht jeder Hemdkragen zu jeder Gesichtsform kompatibel ist. Die Wahl des passenden Stoffes ist hierbei genauso eine individuelle und persönliche Angelegenheit, denn nichts ist vergleichbar mit dem Gefühl feinste Qualität an der eigenen Haut zu tragen.

Egal welche Anforderungen Sie an Ihr sartoriales Hemd stellen, stets ist das Herren Hemd ein Ausdruck eigener Persönlichkeit und gehört zur modernen Rüstung eines jeden Mannes dazu. Zweifelsfrei zählt das Herren Hemd zum Wardrobe Basic und gehört in jede Business Garderobe herein. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Herrenhemd zum Anzug oder unter den Fedeli Cashmere Cardigan getragen wird.

Die Hemden die der Herrenausstatter Michael Jondral zu seinem Sortiment zählt, sind stets aus edlem Garn in Italien handgefertigt. Vielmehr vermögen es die für Michael Jondral stets extra angefertigten Hemden, sich mit einer modernen, aber nicht zu schmalen Schnittführung an die männliche Körpersilhouette perfekt anzuschmiegen. Bei der Stoffwahl wird dabei auf

Cashmere Cotton, Caviar Flanelle und im Sommer natürlich zur feiner Poplin oder Irish Leinen Ware zurückgegriffen. Oftmals kommt auch Baumwollgarn im Hochsommer zum Einsatz, wenn es etwas informeller sein darf. Zu den Stofflieferanten der Männer Hemden gehören feinste Stoffe von Alumo, eine Schweizer Manufaktur für beste Baumwollstoffe, sowie natürlich Luxusstoffe von Carlo Riva, welche Baumwolle/Leinen Gemische und reines Leinen liefern. Insbesondere im Sommer kann eine gutes Leinenhemd eine zentrale Rolle für ein gutes Tragegefühl spielen!

Vom Buttown Down Hemd bis hin Cutaway Haifisch Kragen 

Zum wichtigsten Detail eines Hemdes zählt zweifelsohne der Kragen. Insbesondere wenn das Hemd mit Krawatte getragen wird, ist der Kragen als Stilelement das bedeutendste. Der Kragen prägt schließlich, egal ob zum Anzug oder unter dem Pullover, nahezu das komplette Erscheinungsbild.

Dieser Umstand ist auch der traditionellen neapolitanischen Hemdenmanufaktur Finamore mehr als bekannt. Seit dem Jahr 1925 fertigt das in Neapel ansässige Unternehmen einige der luxuriösesten Hemden für den Mann von Welt. Die Marke steht nicht nur für Stil und einen guten Geschmack ein, sondern polarisiert vor allem durch die unzähligen mit Hand ausgeführten Näharbeiten.

Das gesamte Finamore Herrenhemd wird vollständig von Hand verarbeitet. Dabei werden nicht nur die Knopflöcher per Hand und mit extrem feinen Stichen vernäht, sondern auch die Schulterpartie und der Kragen. Die von Finamore entwickelte und perfektionierte Technik den Kragen einerseits weich zu verarbeiten, jedoch ihm den Halt zu geben den er ohne Krawatte benötigt verdient Weltweit Anerkennung.