• PERSÖNLICHE BERATUNG

    Rufen Sie bei uns an:

    +49 (0) 511 16 97 700

    Kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon und wir beraten Sie gerne:

    Michael Jondral
    Theaterstr. 13
    30159 Hannover
    Öffnungszeiten
    Mi-Fr: 12:00-18:00
    Sa: 11:00-16:00

    Persönliche Termine "by Appointment"
    Wenden Sie sich per E-Mail an uns:

    shop@michaeljondral.com

    Kontakt & Beratung

Edward Green - Behind The Brand

Edward Green Schuhe Northampton

Zukunft braucht Herkunft!

Aus den feinsten Ledern der Welt wird jedes Paar Edward Green Schuhe in Northampton, England, handgefertigt. Der dafür angewandte Herstellungsprozess ist, seit der Gründung im Jahre 1890, weitestgehend unverändert geblieben.

Das damit einhergehende Maß an Handwerkskunst sorgt für ein luxuriöses Gefühl und garantiert ausnahmslose Exklusivität Ihres Schuhwerkes.

Gentleman wie Ernest Hemingway oder der unverkennbare Duke of Windsor zählten zu den renommiertesten Kunden und noch heute ist der Name Edward Green ein Synonym für die besten englischen Goodyear Schuhe!

Wer war Edward Green?

Wie in jeder Zunft erfordert ein wirklich großartiges Produkt die Passion und Hingabe eines oder mehrerer Gründer. In diesem Fall war es einzig und allein Edward Green, der mit seiner besonderen Leidenschaft für Schuhe dieses einzigartige Produkt kreierte.

Die Geschichte der renommierten Schuhmanufaktur nahm ihren Lauf als Edward Green seine Lehrlingsstelle mit zarten zwölf Jahren antrat und dort in die Welt der Schuhmacherei eintauchen durfte.

Von seinem Ehrgeiz getrieben eine bessere „Schuhklasse“ zu entwicklen, gründete Edward Green eine eigene Werkstatt in Northampton im Jahre 1890. Dieses Jahr prägt noch heute das Firmeneigene Logo und zeugt von der einzigartigen Schuhmacher Tradition.

Von Anfang an sammelte Edward Green die besten Handwerker der Stadt, von denen jeder ein Experte auf seinem eigenen Gebiet der Schuhmacherei war.

Mit den besten Schuhmachern sowie den besten Materialien „ausgestattet“ war es Edward Green schon bald möglich sein Versprechen “Exzellenz ohne Kompromisse“ einzuhalten und sich Weltweit einen Namen zu machen.

Wie sieht es heute aus bei Edward Green?

Immer noch in Northampton angesiedelt, arbeiten aktuell 60 erfahrene Schuhmacher für Edward Green, die rund 350 Paar Schuhe pro Woche anfertigen.

Bis zum heutigen Tage an wird aller größter Wert auf die Materialienauswahl und die überlieferten Fertigungsprozesse gelegt, wobei hin und wider einige Fertigungsprozesse hinterfragt und verbessert werden.

Allem voran gilt es sicherzustellen, dass die produzierten Schuhe den Namen des Gründers stolz tragen dürfen.

Warum ein Edward Green? Der feine Unterschied macht den Schuh!

Edward Green folgt rigoros der Routine, dass die Qualität eines Schuhs mit der Qualität seiner Komponenten unmittelbar zusammenhängt.

Es wird nur das feinste französische und italienische Kalb verarbeitet, welches mit dem berühmten Handfinish - der Patina - versehen wird.

Die Sohlen werden in speziellen Eichenfässern über 9 Monate lang gegerbt und weisen dadurch nicht nur eine extreme Haltbarkeit auf, sondern vermitteln einen unvergleichlichen Tragekomfort. Sie werden es merken!

Auch die Beherrschung der Techniken spielt bei Edward Green eine zentrale Rolle. Diese werden durch die Generationen hindurch weitergegeben und gewährleisten, dass jeder Schuh nach den gleichen anspruchsvollen Standards gefertigt wird.

Edward Green Portland Loafer

Die Schuhmacher von Edward Green nehmen sich die Zeit die es braucht. Vom Handschneiden des Kalbsleders, bis zur Abschrägung des Mittelteils, bis hin zur Handpolitur - jeder Schuh ist unterschiedlich.

So kann es passieren, dass hin und wieder mehr Zeit in ein Paar investiert werden muss. Es kann auch mehr Aufwand bedeuten, doch eben diese Passion und Detailverliebtheit für das Produkt sorgt für einen Schuh von unvergleichlicher Qualität und Charakter.

Das Endergebnis ist ein Schuh den immer wieder neue Generation von Gentleman tragen möchten, die den Unterschied zu schätzen wissen.